Neuer Coach für die U18 Germany Selects

Jan 1Jan Vincent Koischwitz, 30 Jahre alt, Lehramtsstudent aus Augsburg, wird die Germany Selects beim U18 World-Selects-Invitational Turnier, das vom 8.-12. August 2018 in Prag stattfindet, trainieren. Gebürtig aus dem Ruhrgebiet spielte Jan im Nachwuchs der Herner EV Miners und für die Moskitos Essen. Erste Trainerstation war die U14 der Eisadler Dortmund in der Saison 2012/13. Bevor der Weg in der U12 des Augsburger EV in der Saison 2015/16 weiter ging, trainierte er zusammen mit Andreas Gruchot, Wegbereiter der GirlsEishockey.de Initiative, in Dortmund ebenfalls die U12. Erster Einsatz für GirlsEishockey war beim Camp in Garmisch-Partenkirchen. Die Herzen unserer jüngsten Spielerinnen eroberte Jan kürzlich beim U10 Turnier in Meran.

Neben dem WSI-Turnier wird Jan auch das U18 GirlsEishockey Team beim Frauenturnier in Tachov April coachen. Jan: „Ich bin überzeugt von der nachhaltigen Förderung der jungen Spielerinnen durch GirlEishockey.de. Daher freue ich mich besonders über die kommende Aufgabe die U18 Germany Selects zu coachen und die Athletinnen in den Turnieren im kommenden Jahr ins Feld zu führen.“

Tryouts Germany Selects 2017/18

Germany Selects Teams von GirlsEishockey.de werden 2018 wieder an den World-Selects-Invitational Turnieren teilnehmen. So können wir leistungsorientierten Spielerinnen die Möglichkeit bieten, sich mit Gegnerinnen aus Nordamerika, Osteuropa, Skandinavien und anderen Ländern sportlich zu messen und im Umfeld des Turniers internationale Freundschaften zu schließen. Weiterlesen

Ausgezeichnete Leistungen beim WSI

Einige Germany Selects Spielerinnen trugen in besonderer Weise zur Teamleistung beim U18 WSI Turnier in Dresden bei:

Als beste Verteidigerin des Turniers wurde Franziska Brendel ausgezeichnet. In den 6 offiziellen Spielen erzielte Franzi 2 Tore und lieferte 3 Vorlagen. Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen

Das WSI Turnier 2017 ist zu Ende…

Naja, leider noch nicht ganz; doch leider für unser Team von Girlseishockey. Nach dem letzten Vorrundenspiel am gestrigen Freitag haben unsere Mädchen leider nur den unglücklichen fünften Platz belegen können, so dass das Turnier für sie kein weiteres Spiel bereit hält.

Und das nach dem heutigen, grandiosen Spiel gegen das Team ProHockey aus Kanada. Was soll man sagen? Weiterlesen

Spielfreier Vormittag für das Team

Heute, am letzten Spieltag der Vorrunde beim WSI in Dresden, hatte das Team von girlseishockey einen freien Vormittag. Dieser wurde von einigen Spielerinnen zum Chillen, und natürlich der mentalen Vorbereitung für das Spiel am Nachmittag gegen das Team ProHockey aus Kanada, genutzt.

Einige jedoch begaben sich auf Kultur-Tour und unter fachfraulicher Reise- und Sightseeing-Leiterin Korinna, ging es auf Entdeckungstour durch Dresden. Das Wetter spielte leider nicht richtig mit, es regnete fast durchweg, doch dies tat dem Erkundungsdrang der Mädels keinen Abbruch – Weiterlesen

Das zweite Spiel des dritten Tages – unsere Mädels in Höchstform

In diesem Spiel ging es dann gegen den unbestrittenen Tabellenführer, mit bis dahin insgesamt 16 erzielten Toren und nur zwei Gegentreffern – das Team SKIF aus Russland. Wir sahen ein tolles Spiel mit unseren Mädchen in Höchstform. Obwohl Noemi, die in diesem Match unser Tor hütete, auch hier bereits sehr früh (bei 1:26) hinter sich greifen musste, und die Gegnerinnen permanent druckvoll nach vorne spielten, behielten alle Spielerinnen und unsere Goalie die Nerven und begannen, Weiterlesen

Ein grandioser dritter Turniertag – Spiel 1

Ja, das war der Tag für uns alle heute in der Tat – ein grandioser Turniertag! Ok, rein von den Statistiken betrachtet, eher nicht, denn leider fehlte auch heute der Drei-Punkte-Sieg und es bleibt auch – vorerst – beim sechsten Platz auf der Tabelle…

Doch was unsere Mädels heute auf dem Feld gezaubert haben, war wirklich sehenswert! Das erste Spiel ging gegen die Auswahl der East-Coast-Selects, ein Gegner, mit dem sich unser Team ja bereits im Freundschaftsspiel am Dienstag Vormittag messen konnte. Nach dem 2 zu 2 aus dem Testspiel war dann also ein Gegner auf dem Feld, von dem man wußte, dass er zu packen ist – nicht, dass die anderen Teams nicht auch zu packen wären….wenn denn dann auch endlich einmal Fortuna auf Seiten unserer Mannschaft wäre…. Weiterlesen