Germany Selects Tryouts 2019

Germany Selects von GirlsEishockey.de nehmen auch 2020 an den U14 und U18 World-Selects-Invitational-Turnieren teil! Für die Zusammenstellung des U14 Selects Teams führen wir wieder Tryout-Veranstaltungen durch, zu denen Spielerinnen der Jahrgänge 2006 bis 2008 herzlich eingeladen sind. Es werden zwei Termine mit je 3 Stunden Eiszeit angeboten:

Sonntag, 8.12.2019, 9:00 – 12:00 Uhr in Braunlage
Samstag, 28.12.2019, 10:30 – 13.30 Uhr in Haßfurt

(Treffpunkt jeweils 60 min vorher)

Bei den WSI-Turnieren treffen wir auf Girls-Teams aus Nordamerika, Osteuropa und Skandinavien. Das Besondere an den WSI-Turnieren ist nicht nur das hohe Niveau des Wettbewerbs, sondern auch die Atmosphäre und das Rahmenprogramm, wo die Mädels oft internationale Freundschaften schließen.

Bisherige Turnierteilnahmen führten uns nach Stockholm, Helsinki, Dresden, Prag, sowie an den Mont Blanc. Die besten Platzierungen waren 2. Plätze beim U14 Turnier 2017 und beim U18 Turnier 2019. 2020 findet das U14 WSI Turnier vom 14.-18. April erneut am Mont Blanc statt. Das U18 WSI Turnier wird Ende Juli/Anfang August ausgetragen.

Die Tryouts dienen der Festlegung des U14 Teams und richten sich an Spielerinnen der Jahrgänge 2006 bis 2008. Die Zielstärke unserer Germany Selects Teams ist 15 Feldspielerinen und 2 Goalies. Die Spielerinnen der Teams aus den USA und Kanada beim U14 – Turnier werden überwiegend Jahrgang 2007 sein.

Die Registrierungsgebühr für die Tryouts ist gestaffelt und beträgt:

  • 33€ für GirlsEishockey.de Mitglieder bei Zahlungseingang bis 7 Tage vor dem Tryout Termin
  • 38€ für GirlsEishockey.de Mitglieder bei späterem Zahlungseingang vor dem Tryout Termin
  • 43€ für Nicht-Mitglieder (zum Zeitpunkt des Tryouts) bei Zahlungseingang bis 7 Tage vor dem Tryout Termin
  • 48€ für Nicht-Mitglieder (zum Zeitpunkt des Tryouts) bei späterem Zahlungseingang vor dem Tryout Termin
  • Das 2.-te Kind einer Familie, die beide teilnehmen, zahlt 50% des genannten Betrags

30€ der Tryout-Gebühr werden bei einer Aufnahme in das Selects-Team auf die Turnierkosten angerechnet (d.h. Spielerinnen, die bei beiden Tryout-Terminen verhindert sind, zahlen eine entsprechend höhere Turniergebühr). Für alle Germany Selects Spielerinnen ist eine GirlsEishockey.de Mitgliedschaft erforderlich.

Die Anmeldung erfolgt für alle Teilnehmerinnen über nachfolgendes Formular.














Die Anmeldung wird von uns (innerhalb 1-3 Wochen) mit Übersendung der Rechnung bestätigt. Sie wird wirksam mit Eingang der Zahlung auf das Konto von GirlsEishockey.de.

Zum Training benötigen die Spielerinnen ihre komplette Eishockeyausrüstung inkl. geschliffener Schlittschuhe. Für Goalies wird die maximale Anzahl bei einer Session auf 6 begrenzt (Es entscheidet die Reihenfolge des Zahlungseingangs. Sind alle Plätze besetzt und kann keine Alternativveranstaltung wahrgenommen werden, wird der Betrag zurückerstattet). Spielerinnen können gerne ohne Zusatzkosten an beiden Tryouts teilnehmen, sofern Plätze frei sind.

Markus Rose aus Memmingen wird die Tryouts leiten. Markus, der bereits die beiden vergangenen Jahre das U14 Germany Selects Team trainiert hat, wird auch beim WSI 2020 wieder dabei sein. Markus ist 41 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Mädchen (Jahrgänge 2006 + 2009). Beide Töchter spielen auch bei GirlsEishockey.de.

Für die U18 Selects werden wir zu einem späteren Zeitpunkt – wenn Ort und Termin des WSI-Turniers bekannt sind – direkt auf Spielerinnen zukommen. Im Vordergrund stehen dabei Spielerinnen der Jahrgänge 2003 und jünger, die bereits bei den U18/U14 Selects dabei waren und/oder in den U16/U18-Nationalmannschaften spielen. Aber auch einzelne interessierte Spielerinnen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können sich noch für die U18 Germany Selects über eine Teilnahme beim 4. AGGT am 20. – 21.6.2020 qualifizieren. Eine Kontaktaufname ist jederzeit über das obige Formular oder per E-Mail an thomas.christof@girlseishockey.de möglich.

Spannung pur in der Nacka Ishall bei Germany Selects gegen Sweden Selects!

Nach dem heftig debattierten Spiel vom Morgen, dem anschließenden Stadtrundgang und dem (ich bin sicher) beruhigenden und motivierenden Einwirken von Trainer Jan auf das Team von Germany Selects, ging es am Nachmittag in das entscheidende Spiel gegen das schwedische Team. Weiterlesen