Nur noch wenige Plätze für das Girls Camp in Heilbronn frei

Die Vorbereitungen für das 15. GirlsEishockey-Camp laufen auf vollen Touren. Vom Freitag, 19. August bis Sonntag, 21. August sind Eishockeyspielerinnen aller Altersklassen zu einem Wochenende voller harter Trainingseinheiten und jeder Menge Spaß nach Heilbronn eingeladen. Schon im vergangenen Jahr fand Ende August ein Girls Camp an der Spielstätte des DEL2-Teams der „Falken“ statt.

Das Trainerteam ist auch dieses Jahr hochkarätig besetzt: Headcoach Toni Hauert hält eine A-Lizenz und ist DEB-Techniktrainer. Er wie auch der erfahrene Goalie-Coach Mark Milich kommen von der VHA Vision Hockey Academy. Sämtliche Trainer auf dem Eis haben eine gültige Trainerlizenz des DEB. Sie werden alle auf dem Eis wieder einiges von den Teilnehmerinnen abverlangen.

Girls Camp von GirlsEishockey.de im August 2021 in Heilbronn
Girls Camp von GirlsEishockey.de im August 2021 in Heilbronn

Die Kosten liegen bei 200 Euro für Mitglieder von GirlsEishockey.de und bei 230 Euro für Nicht-Mitglieder. Der Jahresbeitrag bei GirlsEishockey.de beträgt 1,50 Euro mal Lebensalter. Ein zehnjähriges Mädchen zahlt somit 15 Euro jährlich. Schwestern erhalten zusätzlich einen Rabatt von 30 Euro.

Dafür wird den Eishockeyspielerinnen viel geboten: Die Teilnehmerinnen erwarten insgesamt 7 Stunden Eis. Hinzu kommen 2 Stunden Off-Ice-Training. Im Campbeitrag sind zudem Mittagessen und Snacks (Obst, Gemüse und Wasser) während des Camps inbegriffen.

Die Nachfrage nach diesem Camp ist groß. Denn das Eisstadion in Heilbronn ist nicht nur sehr modern. Es liegt zudem direkt am Neckar, sodass die Teilnehmerinnen auch außerhalb der Eiszeiten Gelegenheit für viele interessante Begegnungen finden. Manche Spielerinnen treffen alte Freundinnen wieder. Andere schließen neue Freundschaften. Und alle werden es genießen, Mädcheneishockey auf hohem Niveau zu praktizieren.

Es sind noch einige wenige Plätze frei. Wer Interesse hat, am wohl größten Eishockeycamp in Deutschland nur für Mädchen teilzunehmen, sollte sich möglichst rasch bei Brigitte Hauert-Betz melden und ihr an die Email-Adresse brigitte.hauert-betz@girlseishockey.de folgende Informationen schicken:

  • Name, Vorname
  • Jahrgang 
  • Position 
  • Mobilnummer 
  • Heimatverein 
  • Mitglied von GirlsEishockey.de: ja/nein

„Heilbronner Stimme“ berichtet über Girls Camp

Die Regionalzeitung „Heilbronner Stimme“ hat über unser Trainingscamp berichtet, das wir am 28. und 29. August 2021 in der Eishalle am Europaplatz in Heilbronn organisiert haben.

Herzlichen Dank dafür. Wir freuen uns immer, wenn Eishockey für Mädchen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit findet.

Trainingscamps und die Teilnahme an Turnieren sind ein wichtiger Bestandteil unseres Engagements, damit Mädchen häufiger auch unter sich Eishockey spielen können. Sie sind für alle Mädchen und Frauen offen, die gerne Eishockey spielen. Schaut regelmäßig auf unsere Website oder folgt uns auf Facebook und Instagram, um Euch über unsere geplanten Aktivitäten zu informieren.

3. GirlsEishockey Camp in Hamburg

Nach unseren ersten beiden Wochenend-Camps in Bad Kissingen laden wir nun herzlich zu einem Nordcamp ein, das am 3. und 4.9.2016 in der Volksbank Arena Hamburg stattfindet. new0014

Das Eis hierfür ist gebucht, die Zimmer sind reserviert und die Trainer haben zugesagt. Wir freuen uns nun auf die Anmeldungen von Spielerinnen der Jahrgänge 2002 und jünger, die möglichst bis zum 31.7.2016 erfolgen sollen.

Weiterlesen

2. GirlsEishockey Camp am 12./13.3.2016 in Bad Kissingen

Nach unserem 1. GirlsEishockey Camp wurde von vielen Teilnehmerinnen und Eltern der Wunsch geäußert, ein weiteres Camp noch in dieser Saison anzubieten. Das Eis hierfür ist nun gebucht, die Zimmer sind reserviert, die Trainer haben zugesagt: GirlsEishockey.de veranstaltet am 12. und 13.3.2016 wieder ein Wochenend-Eishockey Camp in Bad Kissingen für Spielerinnen der Jahrgänge 2001 und jünger. Hierzu laden wir Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich ein und nehmen nun Anmeldungen entgegen.

girlseishockeycamp1

Das Camp beginnt am Samstag, den 12.3.2016 um 9.30 Uhr an der Eishalle Bad Kissingen (Oskar-von-Miller-Straße 9) und endet am Sonntag um 14.00 Uhr nach der letzten Trainingseinheit. Dazwischen stehen uns fast 8 Stunden Eiszeit zur Verfügung. Eine Athletiktrainingseinheit ist auch wieder vorgesehen. Als Trainer werden neben Andreas Gruchot und Sascha Onisor auch Rene Nosper, Denise Lemke und, als Goalie-Coach, Milan Panocha mit den Mädchen arbeiten. Die Teilnehmerinnen sind wieder im  Hotel Sonnenhügel untergebracht, wo auch ein Schwimmbad auf sie wartet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 110€ für GirlsEishockey.de Mitglieder und 120€ für Nicht-Mitglieder. Sie beinhaltet Übernachtung mit Schwimmbadnutzung und Verpflegung.  Mitreisende Eltern und Gäste können direkt beim Hotel Sonnenhügel (Tel. 0971 / 83-0) ihre Übernachtung (inkl. Frühstück, Abendessen vom Buffet, Softgetränke, Bier, Wein nach Wahl des Hauses, Schwimmbad- und Saunanutzung) zum Preis pro Person von 57€ im DZ / 71€ im EZ zzgl. 3,50€ Kurtaxe  unter Angabe des Codes „GirlsEishockey“ buchen.

Die Anmeldung der Spielerin soll bis 12. Februar 2016 über nachfolgendes Formular erfolgen. Gerne nehmen wir auch danach noch kurzfristige Anmeldungen an, solange noch Restplätze verfügbar sind.

Die Anmeldung wird (innerhalb 72 Stunden) per Email bestätigt.

Für die noch Unschlüssigen: Hier findet Ihr Erlebnisbericht, Fotogalerie, Videos, Zeitungsbericht und Impressionen vom 1. GirlsEishockey Camp  am 5. und 6.12.2015.