Jambo Trophy Meran

Vom 02. – 03.09.2017  machten sich unsere Mädels der Jahrgänge 2006 bis 2010 auf nach Meran zur Jambo Trophy. Oberstes Ziel für unsere Mädels, die zum größten Teil noch nie auf dem Großfeld gespielt haben, rausgehen und Spaß haben. „Mache jeden Wechsel zu Deinem besten Wechsel“, war unser Motto.

IMG_1315

Weiterlesen

Tryouts Germany Selects 2017/18

Germany Selects Teams von GirlsEishockey.de werden 2018 wieder an den World-Selects-Invitational Turnieren teilnehmen. So können wir leistungsorientierten Spielerinnen die Möglichkeit bieten, sich mit Gegnerinnen aus Nordamerika, Osteuropa, Skandinavien und anderen Ländern sportlich zu messen und im Umfeld des Turniers internationale Freundschaften zu schließen. Weiterlesen

U10 Spielerinnen gesucht

Aktualisierung, 2.9.2017: Leider haben sich nicht genügend Spielerinnen angemeldet, so dass wir nicht teilnehmen können

Wer möchte mit unserem U10 GirlsEishockey.de Team am 23.9. in Schweinfurt beim Junites Autoglas Cup mitspielen? Gesucht werden Spielerinnen der Jährgänge 2008 und jünger. Anmeldungen bitte bis 31.8.2017 an Mike Bach.

Ausgezeichnete Leistungen beim WSI

Einige Germany Selects Spielerinnen trugen in besonderer Weise zur Teamleistung beim U18 WSI Turnier in Dresden bei:

Als beste Verteidigerin des Turniers wurde Franziska Brendel ausgezeichnet. In den 6 offiziellen Spielen erzielte Franzi 2 Tore und lieferte 3 Vorlagen. Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen

GirlsEishockey-Winter-Camp in Sonneberg

Nachdem die Camps im Norden und Süden schon zu einer kleinen Tradition geworden sind, kommt jetzt unser erstes Wintercamp in Sonneberg dazu. Zwischen den grünen, oder vielleicht auch weißen Bergen 😉 des Thüringer Waldes warten auf euch zwei Tage voller Eis und natürlich auch Spaß.

Termin: Samstag 25.11.2017 bis Sonntag 26.11.2017. Wer möchte kann bereits Freitag Abend anreisen.

Ort: Eishalle Sonneberg, Wiesenstraße 18, 96515 Sonneberg

Wir haben für unser erstes GirlsEishockey-Winter-Camp täglich zwei Eiszeiten geplant. Am Samstag gibt es zusätzlich zwei Einheiten Athletik/Taktik, am Sonntag nochmals eine Einheit. Für den Samstagabend haben wir das Hallenbad mit großer Rutsche gebucht, damit der Spaß nicht zu kurz kommt.

Die Mädchen übernachten gemeinsam im „Gästehaus der Stadt Sonneberg“. Elternübernachtung – siehe unten!

Im Preis von 115,00 € pro Mädchen ist enthalten:

  • Trainingseinheiten 4x Eis,
  • 3x Athletik
  • 1 Übernachtung im Gästehaus der Stadt Sonneberg (1 min Fußweg zur Eishalle)
  • Mittagessen und Abendessen am Samstag
  • Frühstück und Mittagessen am Sonntag
  • Eintritt in das Hallenbad am Samstag

Anreise am Freitag Abend ist möglich. Aufpreis pro Mädchen 20,00 €. (Nur Übernachtung / Frühstück, ohne Abendessen)

Geplanter Ablauf:

Samstag 25.11.2017

07.30 bis 08.30 Treffpunkt an der Eishalle Sonneberg
08.30 bis 10.00 Eistraining
10.45 bis 11.45 Landtraining
11.45 bis 13.30 Mittagessen und Freizeit
13.30 bis 15.00 Eistraining
15.45 bis 17.00 Landtraining
17.00 bis 19.00 Abendessen und Freizeit
19.00 bis 21.00 Badespaß im Sonnebad

Sonntag 26.11

07.00 bis 08.00 Frühstück
08.30 bis 10.00 Eistraining
10.45 bis 11.45 Landtraining
11.45 bis 13.30 Mittagessen und Freizeit
13.30 bis 15.00 Eistraining

Übersicht Preise:

  • Freitag bis Sonntag:      135,00 € (155,00 € für Nicht-Mitglieder)
  • Samstag bis Sonntag:    115,00 € (135,00 € für Nicht-Mitglieder)
  • ohne Übernachtung:       95,00 € (115,00 € für Nicht-Mitglieder)
  • Geschwister-Rabatt:        30,00 €
  • Tagesanmeldung:            50,00 € (60,00 € für Nicht-Mitglieder)
  • Geschwister-Rabat:         15,00 € – bei Tagesanmeldung

Zur Anmeldung bitte das Onlineformular ausfüllen. Auch kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich. Wir bitten um umgehende Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto von GirlsEishockey.de e.V., IBAN: DE11793510100031232333.

Stornoregelung: Bei Rücktritt 30€ Stornogebühr.

Fragen zum Camp per Email an osten@girlseishockey.de beantworten wir gerne.

Anmeldung zum Winter – Camp in Sonneberg:

Übernachtung Eltern

Die Eltern können in folgenden Hotels/Pensionen übernachten. Buchung und Bezahlung erfolgt in eigener Sache. In allen Pensionen/Hotels haben wir für Euch gesonderte Preise ausgehandelt. Benutzt zur Buchung bitte immer das Kennwort: GirlsEishockey

  1. Spielzeug-Hotel“ der Stadt Sonneberg, (direkt neben dem Gästehaus, ca. 1 min zur Eishalle). ÜF ab 69,00 € / Nacht, Email: info@spielzeughotel-sonneberg.de oder Tel: 03675/4204999
  2. Hotel – Gasthof Waldblick“ in Sonneberg (ca. 10min von der Eishalle entfernt). DZ / ÜF – 70,00 € EZ / ÜF – 45,00 €, Email: info@hotelwaldblick.com oder Tel: 03675/744749
  3. Eltern, die das Wochenende zum Ausspannen nutzen möchten, können im „Werrapark Resort Frankenblick“ in Schnett übernachten. Das Hotel liegt auf den Kammlagen des Thüringer Waldes, unmittelbar am Rennsteig und bietet neben der schönen Natur, Annehmlichkeiten, wie ein Hallenbad und umfangreiche Wellnessangebote. Das Hotel liegt 30km von Sonneberg entfernt. DZ / ÜF – 69,00 € EZ / ÜF – 56,00 €, Email: heike.hoernlein@werrapark-hotels.de oder Tel. 036874/93712 / Tel. 036874/93000

DSCI7474

Bild by D.R.

Das WSI Turnier 2017 ist zu Ende…

Naja, leider noch nicht ganz; doch leider für unser Team von Girlseishockey. Nach dem letzten Vorrundenspiel am gestrigen Freitag haben unsere Mädchen leider nur den unglücklichen fünften Platz belegen können, so dass das Turnier für sie kein weiteres Spiel bereit hält.

Und das nach dem heutigen, grandiosen Spiel gegen das Team ProHockey aus Kanada. Was soll man sagen? Weiterlesen

Spielfreier Vormittag für das Team

Heute, am letzten Spieltag der Vorrunde beim WSI in Dresden, hatte das Team von girlseishockey einen freien Vormittag. Dieser wurde von einigen Spielerinnen zum Chillen, und natürlich der mentalen Vorbereitung für das Spiel am Nachmittag gegen das Team ProHockey aus Kanada, genutzt.

Einige jedoch begaben sich auf Kultur-Tour und unter fachfraulicher Reise- und Sightseeing-Leiterin Korinna, ging es auf Entdeckungstour durch Dresden. Das Wetter spielte leider nicht richtig mit, es regnete fast durchweg, doch dies tat dem Erkundungsdrang der Mädels keinen Abbruch – Weiterlesen