13. GirlsEishockey Camp in Hamburg

UPDATE 2: Wir haben noch einen Platz in der Altersgruppe 2010 und jünger frei!

UPDATE!
Nach Rücksprache mit der Eishalle steht fest, dass wir mit Erstellung unseres Hygienkonzeptes das Camp durchführen können.
Die Teilnehmerinnenzahl ist aufgrund der Vorgaben jedoch begrenzt.
Teilnahme nach Eingang der Anmeldung.
————————————
Zum fünften Mal findet das GirlsEishockey Camp wieder in Hamburg statt!

Ort: Volksbank Arena Hamburg – Hellgrundweg 50
ca. 5 Stunden Eistraining
Aufteilung in unterschiedliche Altersklassen
Extra Torwartcoaches
Off-Ice-Training
Theorie
und ganz viel Spaß
Verpflegung inklusive
Kosten: 110,- € für Mitglieder (130,-€ für Nicht-Mitglieder) ohne Übernachtung (Schwestern erhalten einen Rabatt von 30,-€)

Anmeldung unter: norden@girlseishockey.de
mit Angabe von Geburtsjahr und Position.
Anmeldeschluss: 28.06.2020
Bei Abmeldung nach dem 28.06. wird eine Stornogebühr in Höhe von 30,-€ fällig.

Wahl zur Sportlerin des Jahres

Nach dem riesigen Erfolg der U18 Mädels bei der vergangenen WM in Füssen (auch von mir noch einmal: Herzlichen Glückwunsch!), zeichnet sich eine weitere Erfolgsstory ab, bei der ihr alle unterstützen könnt.

Girlseishockey.de-Goalie Mara Pieterek ist in ihrer Heimatstadt Langenfeld zur Wahl der Sportlerin des Jahres nominiert. Wir freuen uns über jede Stimme, die für sie abgegeben wird und eure fleißige Unterstützung unter diesem link:

Mara ist ein Girlseishockey.de Goalie der ersten Stunde und hat an vier World Selects Turnieren in Helsinki 2016, in Dresden 2017, Prag 2018 und im letzen Jahr in Stockholm teilgenommen und stand auch bei den Andreas-Gruchot-Gedächtnis-Turnieren der letzten Jahre zwischen den Pfosten. Mit den Damen der Kölner Haie wurde sie in der Saison 2017/2018 Meister der 2. Damenbundesliga und spielt aktuell bei den Füchsen Duisburg in der U20 DNL Division III Nord und in der U17 Division II Nord.

Ein kurzes Porträt von Mara aus den lokalen Medien könnt Ihr hier lesen:

https://www.lokalkompass.de/langenfeld/c-sport/nominierungen-zur-sportlerin-des-jahres-in-langenfeld_a1284726#gallery=null

Wir hoffen auf viele Eurer Stimmen und werden Euch natürlich auch das Ergebnis der Wahl am 15. Februar mitteilen.

Vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung!

4 Jahre in Kanada – Teil 1: Die erste Liebe…

Update 1.7.: Hier findet Ihr den zweiten Teil der Geschichte.

Im August 2013 sind wir aus Franken nach Oakville, Ontario in Kanada gezogen. Wir, das sind Tara, ihr Bruder Julian, Anita und ich. Tara freut sich ab diesem Jahr für die Young Alligators aus Höchstadt, und natürlich GirlsEishockey.de, zu spielen aber erst einmal wollen wir Euch etwas von unsere Zeit in Kanada erzählen. Weiterlesen