4 Jahre in Kanada – Teil 4: Beste Freundinnen!

Im Frühjahr 2016 endete Tara´s erste Rep Hockey Saison und es begannen erneut die Teamauswahlen für die kommende Saison. Tryouts kannte Tara nun schon und war froh und glücklich es wieder in ein Team zu schaffen – diesmal war es das „Novice A“ Team der Hornets. Was Tara besonders gefreut hat war, dass viele ihrer Freundinnen aus dem Vorjahresteam es ebenfalls geschafft haben und sie so wieder mit ihren Freundinnen viel Zeit verbringen konnte. Weiterlesen

4 Jahre in Kanada – Teil 1: Die erste Liebe…

Update 1.7.: Hier findet Ihr den zweiten Teil der Geschichte.

Im August 2013 sind wir aus Franken nach Oakville, Ontario in Kanada gezogen. Wir, das sind Tara, ihr Bruder Julian, Anita und ich. Tara freut sich ab diesem Jahr für die Young Alligators aus Höchstadt, und natürlich GirlsEishockey.de, zu spielen aber erst einmal wollen wir Euch etwas von unsere Zeit in Kanada erzählen. Weiterlesen

2. GirlsEishockey Camp am 12./13.3.2016 in Bad Kissingen

Nach unserem 1. GirlsEishockey Camp wurde von vielen Teilnehmerinnen und Eltern der Wunsch geäußert, ein weiteres Camp noch in dieser Saison anzubieten. Das Eis hierfür ist nun gebucht, die Zimmer sind reserviert, die Trainer haben zugesagt: GirlsEishockey.de veranstaltet am 12. und 13.3.2016 wieder ein Wochenend-Eishockey Camp in Bad Kissingen für Spielerinnen der Jahrgänge 2001 und jünger. Hierzu laden wir Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich ein und nehmen nun Anmeldungen entgegen.

girlseishockeycamp1

Das Camp beginnt am Samstag, den 12.3.2016 um 9.30 Uhr an der Eishalle Bad Kissingen (Oskar-von-Miller-Straße 9) und endet am Sonntag um 14.00 Uhr nach der letzten Trainingseinheit. Dazwischen stehen uns fast 8 Stunden Eiszeit zur Verfügung. Eine Athletiktrainingseinheit ist auch wieder vorgesehen. Als Trainer werden neben Andreas Gruchot und Sascha Onisor auch Rene Nosper, Denise Lemke und, als Goalie-Coach, Milan Panocha mit den Mädchen arbeiten. Die Teilnehmerinnen sind wieder im  Hotel Sonnenhügel untergebracht, wo auch ein Schwimmbad auf sie wartet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 110€ für GirlsEishockey.de Mitglieder und 120€ für Nicht-Mitglieder. Sie beinhaltet Übernachtung mit Schwimmbadnutzung und Verpflegung.  Mitreisende Eltern und Gäste können direkt beim Hotel Sonnenhügel (Tel. 0971 / 83-0) ihre Übernachtung (inkl. Frühstück, Abendessen vom Buffet, Softgetränke, Bier, Wein nach Wahl des Hauses, Schwimmbad- und Saunanutzung) zum Preis pro Person von 57€ im DZ / 71€ im EZ zzgl. 3,50€ Kurtaxe  unter Angabe des Codes „GirlsEishockey“ buchen.

Die Anmeldung der Spielerin soll bis 12. Februar 2016 über nachfolgendes Formular erfolgen. Gerne nehmen wir auch danach noch kurzfristige Anmeldungen an, solange noch Restplätze verfügbar sind.

Die Anmeldung wird (innerhalb 72 Stunden) per Email bestätigt.

Für die noch Unschlüssigen: Hier findet Ihr Erlebnisbericht, Fotogalerie, Videos, Zeitungsbericht und Impressionen vom 1. GirlsEishockey Camp  am 5. und 6.12.2015.

1. GirlsEishockey Camp am 5.-6.12.2015 in Bad Kissingen

Das Eis ist gebucht: GirlsEishockey.de veranstaltet ein Wochenend-Eishockey Camp in Bad Kissingen für Spielerinnen der Jahrgänge 2007 bis 2001.

Dieses Camp ist zunächst einmal ein Trainings- bzw. Sichtungscamp für unser U14 ‚Germany Selects Girls‘ Team, das am World Selects Invite Turnier im April 2016 in Helsinki teilnehmen wird. Herzlich eingeladen zum Camp sind aber alle Mädchen, die Eishockey spielen (keine puren Anfängerinnen), auch wenn sie noch zu jung für das Selects Team sind und/oder keine Ambitionen haben bei den Selects dabei zu sein.

Für ein Maximum an Spaß ist gesorgt: Wir haben insgesamt 6 Stunden Eiszeit zu Verfügung, also genug von dem was eine Eishockey Spielerin braucht! Für die Zeit dazwischen steht im Übernachtungshotel Sonnenhügel ein Schwimmbad bereit.

Das Camp beginnt am Samstag, 5.12.2015 um 11 Uhr an der Eishalle Bad Kissingen (Oskar-von-Miller-Straße 9) und endet am Sonntag 6.12.2015 gegen 14.30 Uhr. Für den Sonntag ist eine Trainingsspiel gegen die lokale U14-Mannschaft geplant.

Als Trainer des ersten reinen Mädchen-Eishockey-Camps in Deutschland, das nicht von einem Verband veranstaltet wird, stehen bereit: Holger Buczynski, Sascha Onisor und Andreas Gruchot.

Die Teilnahmegebühr beträgt 110€. Sie beinhaltet Übernachtung mit Schwimmbadnutzung und Verpflegung. Etwaige Erlöse aus der Veranstaltung gehen vollumfänglich an den Verein GirlsEishockey.de, der am Rande der Veranstaltung am 5.12.2015 formal gegründet wird.

Mitreisende Eltern und Gäste können bis zum 6.11.2015 direkt beim Hotel Sonnenhügel (Tel. 0971 / 83-0) ihre Übernachtung (inkl. Frühstück, Abendessen vom Buffet, Softgetränke, Bier, Wein nach Wahl des Hauses, Schwimmbad- und Saunanutzung) zum Preis pro Person von 57€ im DZ / 71€ im EZ unter Angabe des Codes „GirlsEishockey“ buchen.

Die Anmeldung der Spielerin soll bis zum 6.11.2015 über nachfolgendes Formular erfolgen:

Die Anmeldung wird per Email bestätigt. Diese enthält auch die weiteren Angaben zur Überweisung der Teilnahmegebühr.