U10 und U12 Girls-Teams beim Kids-Cup

Durch die Zusammenarbeit von EKU Mannheim, Förderverein Fraueneishockey in der Rhein-Neckar-Region e.V. und dem Girlseishockey.de e.V. werden erstmalig zwei reine Mädchenmannschaften in den Altersklassen U10 und U12 beim Kids Cup Turnier vom 4. bis 6. Januar 2016 in Mannheim teilnehmen.

Die Teams bestehen aus Spielerinnen verschiedener Eishockeyvereine aus dem ganzen Bundesgebiet. Sie werden von den Trainern Sascha Onisor, Shirley Krämer und Isabel Jung vorbereitet. Dafür setzt sich Harald Wonisch, Vorsitzender des Förderverein Fraueneishockey in der Rhein-Neckar-Region e.V. mit ganzem Einsatz ein: „Damit wollen wir zeigen, dass dieser Sport auch was für die Mädchen ist und nicht nur ein reiner Jungensport. Über die ganze Saison verteilt gibt es unter der Regie der EKU Mannheim auch zahlreiche vereinsübergreifende Trainingseinheiten, die ausschließlich dem Zweck dienen die Mädchen zu fördern und das Fraueneishockey zu stärken.“

Wir von GirlsEishockey.de freuen uns über die tolle Mannheimer Initiative und die super Zusammenarbeit mit Harald Wonisch und seinem Team. Wir sind stolz, dass viele Spielerinnen der beiden Mädchenteams, die beim Kids-Cup antreten, auch Mitglieder bei GirlsEishockey.de sind. Der Verein GirlsEishockey.de will Mädchen, auch gerade den jüngeren Jahrgängen, die Möglichkeit bieten, in reinen Girls-Teams Spiele zu bestreiten und Erfahrungen zu sammeln. Solange Vereine sich noch nicht an die Aufstellung von reinen Mädchenteams für den Ligenbetrieb herantrauen, bieten Turniere hierfür die beste Gelegenheit.

5 Gedanken zu „U10 und U12 Girls-Teams beim Kids-Cup

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s