Ein erfolgreicher 4. Spieltag

Nachdem unsere Auswahl von GirlsEishockey heute das erste Spiel des Tages erfolgreich gegen die Auswahl von Pro Hockey Becker bestreiten konnte, stand am Nachmittag die Mannschaft der Italy Selects auf dem Spielplan. Zu Spielbeginn war dieses Team der direkte Konkurrent auf den dritten oder vierten Platz in den Vorrundenspielen, so dass der zweite Sieg des Tages eingefahren werden mußte, um das Spiel um Platz 3 erreichen zu können. In dem Spiel davor hatte die ungarische Auswahl ihrerseits hoch gegen Pro Hockey Becker gewonnen, so dass unser Team bei Spielbeginn auf Platz 5 abgerutscht war. Also, eine durchaus heikle Situation, die unsere Mädels unter Druck setzte. Doch wie in den Spielen zuvor, zeigten sie sich unbeeindruckt und frei von äußeren Zwängen und spielten konzentriert und effektiv Eishockey. Italy Selects war aus dem vergangenen Jahr als ein durchaus gefährlicher und Körper-betont spielender Gegner bekannt und auch in diesem Jahr hatte sich gezeigt, dass hier ein ernst zu nehmender Gegner erwartet werden konnte. So kam es in den Anfangsminuten direkt zu zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten, doch Mara, die in diesem Spiel für den ersten Spielabschnitt als Goalie aufgestellt war, konnte jeglichen Versuch den Puck hinter ihre Torlinie zu befördern souverän verhindern.

Auf der anderen Seite war die italienische Torhüterin bis zur 16. Spielminute ebenfalls unüberwindbar, doch ein trockener Schuss von Verteidigerin Jule K. von der blauen Linie, brach den Bann, brachte den ersehnten Erfolg und die italienische Torhüterin wurde zum ersten Mal bezwungen. Die Vorlage zu diesem Erfolg geht auf das Konto von Verteidigern Kim S., die hier die wertvolle Vorarbeit leistete. Mit der 1 zu 0 Führung ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause ging es in gewohnter Manier weiter – und die geneigten Leser werden feststellen, dass sich meine Wortwahl wiederholt. Doch alle, die wir hier vor Ort sind, erleben, wie sich unsere Mannschaft hier mit jedem Spiel steigert und jedes Spiel mit Leidenschaft, Kampfgeist und jeder Menge Freude angeht und um jeden Zentimeter Eis und jeden Puck kämpft. Und wieder wurde dieser Einsatz belohnt; diesmal vom Stürmer-Duo Nina und Antonia: Nina konnte nach einer Vorlage von Antonia unseren Vorsprung bereits in der zweiten Spielminute des zweiten Abschnitts durch einen platzierten Schuss in den Torwinkel auf 2 zu 0 erhöhen. Im Gegenzug servierte Nina unserer Stürmerin Antonia dann in der 15. Minute dieses Abschnitts die Vorlage, um mit dem 3 zu 0 die vorzeitige Entscheidung in diesem Spiel perfekt zu machen. Denn auch an Goalie Sofie gab es für die Gegnerinnen kein Vorbeikommen in diesem Spiel, so dass beide Goalies mit einem Shut-out aus diesem Match hervor gehen konnten.

Durch dieses Ergebnis wurde dann auch die Paarung für das morgen Vormittag stattfindende Spiel um den dritten Platz ermittelt. Unser Team trifft hier wiederum auf die Auswahl der Italy Selects und wir freuen uns auf ein weiteres und leider letztes Spiel unserer Mannschaft in diesem unterhaltsamen, emotionsgeladenen und spannenden Turnier!

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s