Spielfreier Vormittag für das Team

Heute, am letzten Spieltag der Vorrunde beim WSI in Dresden, hatte das Team von girlseishockey einen freien Vormittag. Dieser wurde von einigen Spielerinnen zum Chillen, und natürlich der mentalen Vorbereitung für das Spiel am Nachmittag gegen das Team ProHockey aus Kanada, genutzt.

Einige jedoch begaben sich auf Kultur-Tour und unter fachfraulicher Reise- und Sightseeing-Leiterin Korinna, ging es auf Entdeckungstour durch Dresden. Das Wetter spielte leider nicht richtig mit, es regnete fast durchweg, doch dies tat dem Erkundungsdrang der Mädels keinen Abbruch – fröhlich ging es am Sächsischen Landtag vorbei, über den Theaterplatz mit dem König-Johann-Denkmal, in den Zwinger und weiter zur Frauenkirche und einigen anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Ich hoffe, der kleine Spaziergang hat gut getan und die Köpfe sind frei für das Spiel gegen die Kanadierinnen, das um 16:30 angepfiffen wird.

Viel Erfolg!

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s