Ein weiteres starkes Spiel am Nachmittag

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die Minnesota Selects – wieder ein sehr schwerer Gegner. Doch auch hier ließ sich unser Team nicht beirren. Angespornt, vom Erfolg vom Vormittag, gingen sie wieder körperbetont und selbstbewußt in das Spiel. Umso größer der Schrecken, als es nach kurzer Zeit dann schon 0 zu 1 gegen uns stand; doch die Schiedsrichter entschieden, das Tor nicht zu geben, da der Puck durch einen zu hohen Stock abgelenkt und so seinen Weg an Mara vorbei ins Tor fand. Also weiterhin 0 zu 0. Von Anfang an war es ein sehr defensives Spiel unseres Teams, in dem unsere Mädchen auf schnelle Konter lauerten. Und die auch kamen; in der ersten 10 Minuten konnten sie drei 1 auf 0 Situationen herausspielen – leider gab es an der starken Torfrau der Minnesota Selects kein vorbeikommen. Schade, ein (oder zwei? Oder drei?) Tor(e) hätten es ruhig sein können. Im Laufe des ersten Abschnitts fielen dann leider zwei glückliche Tore für unsere Gegnerinnen; beide aus heftigem Gewühl und Herum-Gestochere vor unserem Tor, bei dem der Puck es irgendwie schaffte, an der tadellos agierenden Mara vorbei, die Torlinie zu überqueren. Ihr Kommentar dazu: „Besser, die Verteidiger schmeißen sich richtig dazwischen und da drauf. Wenn ich dann da drunter liege und der Puck blockiert ist, tut das zwar weh, doch Hauptsache es fällt kein Tor!“ 🙂  Ein Stückchen Goalie-Philosophie, würde ich mal sagen. 🙂

Also ging es mit einem 0 zu 2 Rückstand in die Kabine und diesmal war es an Sofie, im zweiten Spielabschnitt weitere Tore zu verhindern und die Mädels im Spiel zu halten. Und es kam, wie es bisher immer der Fall war: unterstützt durch eine bärenstarke Abwehr und die gewohnt souveränen Paraden von Sofie, konnte das Team weitere Tore und einen höheres Endergebnis verhindern. Und das, obwohl die Gegnerinnen sehr starken Druck über die gesamte Zeit aufrecht erhielten und unseren Mädchen das gesamte Spiel über alles abverlangten. Auch diesmal konnte das Team das Eis mit hoch erhobenem Kopf verlassen und in guter Stimmung den Bus in Richtung Hotel besteigen.

Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns auf den morgigen Spieltag!

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s