2 Girls mit 10.000 Schüssen

Auch in der Sommerzeit waren viele Spielerinnen aktiv und haben an unserem „Schieß-die-Scheibe Wettbewerb“ teilgenommen. Dabei sollten die Mädels in den Sommermonaten Juni bis August regelmäßig zu Hause ihre Schusstechnik üben und die Anzahl der Schüsse auf ein Tor zählen. Ausgelobt waren 2 Pokale für die Teilnehmerinnen mit den meisten Schüssen: Der GirlsEishockey Lady-Sniper Pokal für die Jahrgänge 2000 bis 2004 und der Junior-Sniper Pokal für Mitglieder des Jahrgangs 2005 und jünger.

In der älteren Altersklasse ging der Lady Sniper Titel an Phoebe Gehrsitz vom ERV Schweinfurt. Sie hat 3165 Schüsse in dem Zeitraum gezählt.

img_3716-1

GirlEishockey.de Lady-Sniper 2016: Phoebe Gehrsitz (ERV Schweinfurt)

Noch beeindruckender ist die Leistung von Lelia Mandraccia vom HSV Hamburg. Lelia hat in der Zeit 6187 Schüsse auf’s Tor abgefeuert und das obwohl sie nun schwerpunktmäßig Goalie spielt. Eine supertolle Leistung (deren Korrektheit vom Vater bestätigt wurde)! Lelia konnte den Pokal bei unserem GirlsEishockey Camp in Hamburg in Empfang nehmen.

14202820_1809353199294726_659645742_o-1

GirlEishockey.de Junior-Sniper 2016: Lelia Mandraccia (HSV Hamburg)

Herzlichen Glückwunsch an die Beiden und vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Wir planen, diese Aktion im nächsten Sommer wieder anzubieten. Schießmatte und Tor für die heimische Trainingsarena dürfen also schon mal als Weihnachtsgeschenk bzw -wunsch vorgemerkt werden 🙂

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s