Der Auftakt beim WSI Turnier in Dresden

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass mein erster Artikel „Auftakt beim WSI in Dresden…nach Mass?“ hinten ein Fragezeichen enthielt. Seltsam, oder? Nein, leider nicht, denn ich habe ja noch die Aufgabe über die einzelnen Turnierspiele zu berichten und da gehört dann natürlich auch das Spiel gegen Italy Selects am selben Tag dazu, das am Dienstag Nachmittag als das Eröffnungsspiels des Turniers, ausgetragen wurde. Da ich in diesem Jahr ja deutlich mit den Berichten hinterher hinke, ist natürlich bekannt, dass das Fragezeichen leider seine Berechtigung hat.Denn dieses Spiel ging mit 1 zu 3 zu Ungunsten des Girlseishockey Teams aus.

Im ersten Spielabschnitt konnten die Damen aus Italien bereits in der dritten Spielminute den Puck hinter die Linie unseres Tores bringen, das in diesem Spiel von Goalie Noemi verteidigt wurde. In dem munteren Spiel der beiden Mannschaften ging es dann im ersten Abschnitt fortwährend hin und her, mit wenigen Strafen und vielen guten Chancen – gerade für das Team aus Deutschland. Es dauerte dann bis in die 17. Spielminute, bis unsere Stürmerin Jule auf Vorlage von Lauren den Ausgleich erzielen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Beide Mannschaften kamen dann gestärkt und motiviert aus den Kabinen zurück, und offenbar hatten sich beide Seiten viel vorgenommen, denn das Spiel wurde in diesem Abschnitt deutlich hitziger und körperbetonter, mit dem Ergebnis, dass für beide Teams deutlich mehr Strafen ausgesprochen wurden, als noch in den ersten 20 Minuten. Und wieder gingen die Italienerinnen früh (in der 5. Spielminute) mit 1 zu 2 in Führung, die sie bis kurz vor Ende des Spiels verteidigen konnte. Trainer Jürgen zog dann zwei Minuten vor Spielende den Joker „Eine-Spielerin-mehr-auf’s-Eis“, nahm Noemi aus dem Tor und versuchte so, den Ausgleich doch noch zu erreichen. Leider war das Glück auf der Seite des italienischen Teams, die in der letzten Spielminute dann das Endergebnis von 1 zu 3 mit einem Empty Net Goal festmachen konnten.

Ein sehr unglückliches Ergebnis für unsere Mädels, doch das ganze Turnier liegt ja noch vor ihnen.

Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s