Bericht und Videos von den U15 Länderspielen in Slaný

Bericht: Norbert Stramm, Videos: Thomas Christof

Die U15 Nationalmannschaft der Mädchen bestritt am Wochenende zwei Spiele gegen Tschechien. Die Spiele endeten zwar mit zwei Niederlagen (2:8, 2:6), dennoch waren wieder gute Ansätze zu sehen.

Samstag: Tschechien – Deutschland 8:2 (4:0/2:2/2:0)

Am Samstag begann das Spiel alles andere als günstig, denn nach bereits neun Sekunden konnte Tschechien in Führung gehen. Das frühe Gegentor merkte man dem Team an, im 1. Drittel lief nicht viel zusammen. Im 2. Drittel steigerte sich die Mannschaft und konnte das Spiel auch ausgeglichen gestalten. Vom Schussverhältnis her hatte das deutsche Team mit 10:7 die Nase vorne. Das änderte sich wieder im letzten Abschnitt, hier hatte Tschechien wieder Vorteile und gewann am Ende klar.

Tore Deutschland: Luisa Welcke (Thea Bartell), Franziska Klinger (Sarah Kubiczek)
Beste Spielerin: Ronja Hark
Goalie: Stefanie Neuert

Das Tor von Luisa Welcke als Endlosschleife:


Sonntag: Tschechien – Deutschland 6:2 (2:0/1:2/3:0)

Deutlich verbessert präsentierte sich das Team am Sonntag. Das Team spielte aggressiver, zeigte eine höhere Laufbereitschaft, konnte aber die vorhandenen Chancen nicht nutzen. So ging es wieder mit einem Rückstand in die erste Pause. Das 2. Drittel war wieder das stärkste des Teams und so kam es auch zum verdienten Ausgleich. 19 Sekunden vor Ende des 2. Drittels gelang Tschechien das 3:2. Beide Teams hatten im letzten Drittel sehr gute Chancen, Tschechien nutzte diese jedoch besser. Nina Christof vergab zudem einen Penalty. So war es am Ende zwar ein recht klarer Erfolg für Tschechien, dennoch hat das Team sich gut geschlagen.

Tore Deutschland: Sarah Kubiczek (Nina Christof, Lisa Idschok), Ronja Hark
Beste Spielerin: Lisa Heinz
Goalie: Hannah Förg

Die besten Chancen des deutschen Teams im Angriff als Video im GirlsEishockey YouTube Channel:


Gesamtfazit:
In beiden Spielen wurde komplett mit vier Reihen durchgespielt, Tschechien hingegen spielte wieder mit nur drei oder sogar mit nur zwei Reihen. Die Mädchen mit ihren ersten Einsätzen hatten noch etwas Schwierigkeiten mit dem ungewohnt hohen Tempo. Insgesamt gab es aber auch hier wieder viele wichtige Erkenntnisse über den Leistungsstand der Mädchen.

Wo bitte ist Slaný?

Wo bitte ist Slaný? Okay, vielleicht ist das eher die zweite Frage, die man stellen sollte. Die Erste wäre: Was gibt’s denn überhaupt in Slaný? Antwort: Ein Eisstadion, in dem an diesem Wochenende das DEB U15 Frauenteam zwei Spiele gegen die tschechische U15 Auswahl bestreiten wird.

Nachfolgend der DEB U15 Kader für diese Maßnahme. Gegenüber den letzten beiden U15 Länderspielen in Selb (auch gegen Tschechien) bekommen einige Spielerinnen erstmalig in dieser Saison die Chance sich zu bewähren: Neu im Team sind Lea Gloßmann, Katharina Nöbel, Susanne Wexel, Amelie Cyrulies, Hannah Förg, Jasmin Fuchs, und Nele Wich.

GK Hannah Förg 2002 SC Reichersbeuern
GK Stefanie Neuert 2001 Deggendorfer SC
Thea Bartell 2002 ES Weisswasser
Nina Christof 2003 ESV Schweinfurt
Amelie Cyrulies 2002 Eisbären Juniors Berlin
Jasmin Fuchs 2002 Heilbronner Jungfalken
Lea Gloßmann 2001 ELV Niesky
Ronja Hark 2003 ESV Kaufbeuren
Lisa Heinz 2002 SC Bietigheim-Bissingen
Lisa Idschok 2001 ECC Preussen Berlin
Antonia Jekel 2001 EV Fürstenfeldbruck
Franziska Klinger 2001 EC Bad Tölz
Sarah Kubiczek 2001 EC Bad Tölz
Alina Leveringhaus 2002 ESC Moskitos Essen
Xenia Merkle 2001 Heilbronner Jungfalken
Alexandra Nitzsche 2001 EHC Bad Aibling
Katharina Nöbel 2001 MERC Mannheim
Fine Raschke 2002 EHC Wolfsburg
Lilli Welcke 2002 Heilbronner Jungfalken
Luisa Welcke 2002 Heilbronner Jungfalken
Susanne Wexel 2001 ESV Türkheim
Nele Wich 2002 VER Selb

Auf Abruf stehen bereit:

GK Selina Anzinger 2001 Deggendorfer SC
GK Adelina Kaiser 2002 Selb
Pauline Gruchot 2003 Eisadler Dortmund
Madita Kosch 2001 REV Bremerhaven
Nadine Schattner 2001 Augsburger EV
Vivien Wallner 2003 EHC Bayreuth

Das Team wird geleitet und betreut von Robert Geml (Trainer), Markus Zielke
(Teamarzt), Jörg Reimann (Mannschaftsleiter) und Michael Schuster (Materialwart).

Die Spiele sind am Samstag, 7.11.2015 um 14 Uhr und Sonntag, 8.11.2015 um 11 Uhr.

Ich lade ein, Meldungen von und zu Slaný auf Twitter unter Hashtag #DEBU15F zu posten. Zur Abfrage hinterlege einfach den Link https://girlseishockey.de/tag/deb-u15 und Du bist immer im Bilde, was bei unseren U15 Mädels los ist, da auch die Twitter Suche nach #DEBU15F unter diesem Link eingebunden ist.

Doch nun die Auflösung der ursprünglichen Frage: Slaný ist ca. 25km nordwestlich von Prag gelegen. Hier die Eishalle auf Google Maps: