Ausgezeichnete Leistungen beim WSI

Einige Germany Selects Spielerinnen trugen in besonderer Weise zur Teamleistung beim U18 WSI Turnier in Dresden bei:

Als beste Verteidigerin des Turniers wurde Franziska Brendel ausgezeichnet. In den 6 offiziellen Spielen erzielte Franzi 2 Tore und lieferte 3 Vorlagen. Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen

Das WSI Turnier 2017 ist zu Ende…

Naja, leider noch nicht ganz; doch leider für unser Team von Girlseishockey. Nach dem letzten Vorrundenspiel am gestrigen Freitag haben unsere Mädchen leider nur den unglücklichen fünften Platz belegen können, so dass das Turnier für sie kein weiteres Spiel bereit hält.

Und das nach dem heutigen, grandiosen Spiel gegen das Team ProHockey aus Kanada. Was soll man sagen? Weiterlesen

Spielfreier Vormittag für das Team

Heute, am letzten Spieltag der Vorrunde beim WSI in Dresden, hatte das Team von girlseishockey einen freien Vormittag. Dieser wurde von einigen Spielerinnen zum Chillen, und natürlich der mentalen Vorbereitung für das Spiel am Nachmittag gegen das Team ProHockey aus Kanada, genutzt.

Einige jedoch begaben sich auf Kultur-Tour und unter fachfraulicher Reise- und Sightseeing-Leiterin Korinna, ging es auf Entdeckungstour durch Dresden. Das Wetter spielte leider nicht richtig mit, es regnete fast durchweg, doch dies tat dem Erkundungsdrang der Mädels keinen Abbruch – Weiterlesen

Das zweite Spiel des dritten Tages – unsere Mädels in Höchstform

In diesem Spiel ging es dann gegen den unbestrittenen Tabellenführer, mit bis dahin insgesamt 16 erzielten Toren und nur zwei Gegentreffern – das Team SKIF aus Russland. Wir sahen ein tolles Spiel mit unseren Mädchen in Höchstform. Obwohl Noemi, die in diesem Match unser Tor hütete, auch hier bereits sehr früh (bei 1:26) hinter sich greifen musste, und die Gegnerinnen permanent druckvoll nach vorne spielten, behielten alle Spielerinnen und unsere Goalie die Nerven und begannen, Weiterlesen

Ein grandioser dritter Turniertag – Spiel 1

Ja, das war der Tag für uns alle heute in der Tat – ein grandioser Turniertag! Ok, rein von den Statistiken betrachtet, eher nicht, denn leider fehlte auch heute der Drei-Punkte-Sieg und es bleibt auch – vorerst – beim sechsten Platz auf der Tabelle…

Doch was unsere Mädels heute auf dem Feld gezaubert haben, war wirklich sehenswert! Das erste Spiel ging gegen die Auswahl der East-Coast-Selects, ein Gegner, mit dem sich unser Team ja bereits im Freundschaftsspiel am Dienstag Vormittag messen konnte. Nach dem 2 zu 2 aus dem Testspiel war dann also ein Gegner auf dem Feld, von dem man wußte, dass er zu packen ist – nicht, dass die anderen Teams nicht auch zu packen wären….wenn denn dann auch endlich einmal Fortuna auf Seiten unserer Mannschaft wäre…. Weiterlesen

Der zweite Turniertag beim WSI in Dresden

Nachdem etwas mißglückten Auftakt vom ersten Spieltag (der Dresden-Blogger berichtete 🙂 ), ging es heute dann zuerst gegen das Team der Slovakia, das als erstes Spiel des Tages um 09:00 Uhr angepfiffen wurde. Dieses Spiel wurde zu Beginn des ersten Spielabschnitts vom Team Slovakia Selects dominiert, die unsere Mädels mächtig unter Druck setzten. Doch auch hier zeigte das Team um Trainer Jürgen, dass sie sich von der Spielstärke unbeeindruckt zeigten und sehr gut gegen den Druck arbeiten und schnelle Konter als ihr Mittel zu zum Erfolg nutzen konnten. Und so konnte Verteidigerin Anna Lena in der in der sechsten Spielminute die Führung zum 1 zu 0 perfekt machen. Doch der Druck der Slowakinnen wollte nicht weichen und Goalie Mara konnte in der 15. Minute dann überwunden werden, Weiterlesen

Der Auftakt beim WSI Turnier in Dresden

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass mein erster Artikel „Auftakt beim WSI in Dresden…nach Mass?“ hinten ein Fragezeichen enthielt. Seltsam, oder? Nein, leider nicht, denn ich habe ja noch die Aufgabe über die einzelnen Turnierspiele zu berichten und da gehört dann natürlich auch das Spiel gegen Italy Selects am selben Tag dazu, das am Dienstag Nachmittag als das Eröffnungsspiels des Turniers, ausgetragen wurde. Da ich in diesem Jahr ja deutlich mit den Berichten hinterher hinke, ist natürlich bekannt, dass das Fragezeichen leider seine Berechtigung hat. Weiterlesen